Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Meine Bestseller

Lesen soll spannende Unterhaltung sein, informativ und lehrreich. Wichtig ist mir, sowohl in meinen Biographien aus unterschiedlicher Sichtweise, wie in den beschriebenen fiktiven Geschichten, dem Leser reale Hintergrüund dazustellen. Sie lesen von heraus-fordernden Bergtouren, anspruchsvollen Klettereien und von Wanderungen in der fantastischen Welt des europäischen Alpenraums. Tauchen Sie mit ein in die Traditionen der bäuerlicher Kultur im abwechslungs-reichen Schwarzwald, wandern Sie mit auf traum-haften Wegen der Schwäbischen Alb, oder in den Felsenlandschaften des Pfälzer Wald, über die Höhen dere Vogesen. Prägende Urlaubserlebnisse finden sich ebenso wieder, wie Brauchtum, Gepflogenheiten und typische Besonderheiten innerhalb der alemannisch-badischen Bevölkerung.

Interessieren Sie Charaktere mit krimineller Engergie oder Geschichten von originellen Menschen mit Charme, Witz und skurrilen Eigenheiten?  In meinen Storys finden Sie fiktive Geschichten, die aber teils reale Hintergründe mit geschichtlichem und regio-nalem Bezug haben.

Die Handlungsorte sollen den Leser inspirieren, sich mit dem beschriebenen Umfeld persönlich zu befassen. Es soll Ansporn geben, einmal einzutauchen in das Milieu des oder der Protagonisten.

 

Suchen Sie für sich zu besonderen Anlässen eine An-regung und Idee, ein passendes Lied oder ein Sketch?

Soll es ein Gedicht sein? Seit Jahren sind Gedichte für meine Frau ein Ventil, um Gedanken in Reime und Verse zu formen, Gefühle und Stimmungen in Worte zu fassen und sie klangvoll auszudrücken. Zu speziellen Anlässen, Jubiläen, Feiern und Festen gab ein Gruß in Gedichtform von ihr den passenden Rahmen, sagte Dank oder brachte das zu feiernde Ereignis prosaisch auf den Punkt.

Manche Begebenheit im Freundeskreis wurde glossiert, und damit humorvoll ein Blick in zwischenmenschliche Beziehungen gelenkt, mit Augenzwinkern an freudige Eerlebnisse erinnert, und das Ganze so zeitlos dokumentiert.

Die zu temporären An-lässen verfassten Zeilen sollen nicht einfach so in den Wind gesprochen sein, oder ungehört ins Meer des Vergessens fließen. Mögen unsere Kinder und Enkel-kinder, Freunde und Be-kannte auch noch in Jahren gerne darauf zurückgreifen und sich in stillen Augen-blicken an den Gedanken und Empfindungen erfreuen, anderen mit einem Vers, einem Gedicht, eine Freude zu bereiten und/oder Trost spenden.